Cellulite

Regelmäßige Bewegung ist die beste Medizin bei Arthrose. Eine kleine Schüssel Spinat beispielsweise deckt deinen doppelten Tagesbedarf an Vitamin K, welches Zellen vor oxidativem Stress (mitursächlich für den Alterungsprozess) schützt.

Es gibt eine Reihe von Naturheilmitteln bei denen in versch. Studiendesigns antimykotische Wirksamkeit nachgewiesen wurden. Generell ist bei einer Pilzinfektion die Ursache zu ermitteln und der Kontakt zu der jeweiligen Infektionsquelle zu vermeiden. Im Falle einer tiefen Tinea kann die Entnahme und Untersuchung einer Hautbiopsie notwendig werden. Luise Heine ist seit 2012 Redakteurin bei Netdoktor.de.

Die Rheumatoide Arthritis ist eine Autoimmunerkrankung. Das heißt, dass das Immunsystem den eigenen Körper als fremd erkennt, sich gegen ihn richtet und schädigt.

Die bei einer Tinea (Dermatophytose) auftretenden Symptome unterscheiden sich je nachdem, ob der Hautpilz in der oberflächlichen oder die tiefer gehenden Form vorliegt. Daneben beeinflussen die durch Dermatophyten befallene Körperstelle, die Art des auslösenden Erregers und das Ausmass der Pilzinfektion die Symptome der Tinea. Die Tinea ist eine Pilzinfektion der Haut durch bestimmte Pilze, die Dermatophyten. Infektionen der Haut durch Dermatophyten werden als Dermatophytose (Dermatmykose) bezeichnet. Andere Formen der Dermatophytose sind neben Tinea Favus, Mikrosporie, Trichophytie und Candidose.

Die Körpercreme eignet sich für alle Hauttypen und wird sanft an den Problemzonen einmassiert. Sport ist ein effektiver Verbündeter im Kampf gegen Cellulite. Durch die Muskelaktivität wird das Bindegewebe von innen aktiviert und gestärkt und Wassereinlagerungen abgebaut.

Die Genetik ist bisher am stärksten erforscht und erwiesen, tritt jedoch immer nur zusammen mit anderen Ursachen oder mindestens einem Risikofaktor auf. Die alleinige Erklärung, dass die Genetik die Erkrankung auslöst, ist nicht korrekt. Denn auch, wenn beide Elternteile betroffen sind, kommt es vor, dass Kinder befreit bleiben.