Februar2020

Cellulite ist keine Krankheit

Dermatophytosen treten in zunehmendem Maße bei Aktiven derjenigen Sportarten auf, bei denen es im Training bzw. im Wettkampf zu einem engen Haut-zu-Haut-Kontakt kommt („man to man“). Überwiegend handelt es sich dabei um Ringer, aber auch Judokas können betroffen sein. Die Erkrankung wird auch als Tinea gladiatorum bezeichnet. Für den engen[…]

Was ist Rheuma? Und: Wie erkennt man Rheuma?

Natürlich gibt es noch viele andere Nahrungsmittel, die dem Darm aktiv helfen können. Aber diese sind sowohl die effektivsten als auch die alltagstauglichsten. Ist Leberkrebs, ein sogenanntes hepatozelluläres Karzinom, diagnostiziert worden, wird die Therapie eingeleitet. Moderne Kortisonpräparate wirken sehr selektiv – nur an den Orten der Anwendung und nicht mehr[…]